Ausbildung Zertifizierte/r Suchtbeauftragte/r
für Betriebsräte

Zielsetzung des Kurses
Suchtprobleme am Arbeitsplatz und die Zunahme neuer Suchtformen bestimmen immer mehr den Arbeitsalltag. Viel zu oft wird dies von den betrieblichen Entscheidungsträgern negiert. Die Ausbildung zum Zertifizierten Suchtbeauftragten will Wege aufzeigen, wie Sie mit dem Thema Sucht am Arbeitsplatz in Zukunft umgehen können. Es wir eine "Art Praxishilfe" vor Ort entwickelt und Sie können als Absolvent der Ausbildung professionelle Beratung und Begleitung anbieten.

Die Ausbildung findet in 3 Blöcken statt. Zusätzlich gibt es einen 1,5 Tage Zertifizierungsworkshop. In diesem Workshop werden eingebrachte Fälle von unseren Experten supervisiert und moderiert.

Abschluss des Kurses
Nach Teilnahme an den drei themenzentrierten Blöcken und dem Zertifizierungs-Workshop erhalten die Teilnehmer ihr Zertifikat zum ZSB. Es ist eine Abschlussarbeit von maximal 10 Seiten zu erstellen, die im Workshop als Falldarstellungen bearbeitet werden.

Kursinhalte Kursblöcke 1 - 3 und Block Z

Block 1: Sucht & Suche
Block 2: Sucht im Betrieb
Block 3: Sucht & Prävention
Block Z: Zertifizierungsworkshop

Ihr Experten-Team

Dipl.-Pädagoge Winfried Goessl

Dipl.-Pädagoge Winfried Goessl

Coach, Trainer, Mediator, Suchtexperte, Inhaber Institut für Persönlichkeitsentwicklung & Coaching

www.institut-ip.de

Cornelia Borisch

Cornelia Borisch

Mediatorin, Business Coach, Inhaberin Cornelia Borisch Coaching

www.cborisch-coaching.de

Weitere Experten

Weitere Experten

Unser Team wird durch weitere Experten ergänzt.

Weitere Details zur Ausbildung erhalten Sie hier.